Chiang Mai

Die letzten Wochen in Thailand sind wirklich auffällig ruhig. Eigentlich suchen wir für unseren Blog immer kleine interessante Geschichten um das ganze interessant zu gestalten.

Hier in Chiang Mai verhält es sich aber ähnlich wie in den anderen Städten in Thailand. Alles ist so „normal“ für uns. Wir haben schon gesagt, dass der Kulturunterschied hier in Nord-Thailand fast wie zwischen Deutschland und Spanien ist. Alles ist etwas anders, aber trotzdem sehr ähnlich. Das hätte ich nie gedacht.

Für Chiang Mai haben wir uns zum ersten mal eine Unterkunft über AirBnB gebucht. Das nennt sich dann Homestay und bedeutet, dass man eigentlich bei einer Familie oder ähnliches unter kommt.

Anfangs waren wir echt etwas abgeschreckt, als wir das Zimmer gesehen haben. Es ist definitiv das einfachste auf unserer bisherigen Reise und liegt „relativ weit“ vom Stadtkern „Old Chiang Mai“ entfernt. Dafür finden wir 16€ recht viel, im Vergleich zu dem was es sonst als Angebot  gibt. Aber mittlerweile sind wir super zufrieden. Wir fahren die letzten Tage nur mit dem Roller durch die Stadt. Ich kann mittlerweile schon alle Thai Taktiken beim Rollerfahren: Im Stau vordrängeln, Einbahnstraßen zählen nur für Autos, Stopschilder auch, die Vorfahrt wird durch Vernunft geregelt, was bedeutet: Roller ist der schwächste auf der Straße und passt besonders auf, aber auch die Autofahrer haben angst um Ihre Trucks! Gerade letzteres muss man sich mal im verkorksten Deutschland vorstellen :-)

Wir sind heute schon sechs Tage hier und Lisa beschwert sich gerade, dass wir nichts gemacht haben. Aber eigentlich finde ich, dass wir genau richtig gelebt haben. Heute z.B. 12 Uhr Flohmarkt, dann suche nach einem Elektronikmarkt bis um 2, kleiner Park in Old Chiang Mai mit anschließendem Fruchtshake im Cafe, 17 Uhr Essen mit unserer „Host Mum“ im „Homestay“ :D Jetzt ist es 20 Uhr und bald geht es ins Bett.

Für morgen haben wir eine Klettertour gebucht. Darauf freuen wir uns und hoffen gleich morgen etwas zum berichten zu haben.

 

4 Gedanken zu „Chiang Mai“

  1. die Buddha sehen echt cool aus. Buddhismus in Thailand ist sehr unterschiedlich als der in China. Habt ihr Planung, nach China zu fahren? Aber momentan ist die Luft in China wirklich sehr schlimm

    1. Ja überall sehen Tempel und Buddhas verschieden aus. Sri Lanka, Myanmar, Thailand. Aber China steht nicht auf dem Plan. :-)
      Gruß

  2. Zwei Fragen:
    1. Habt Ihr auch die Würste probiert – Sau lecker !
    2. Schwimmt immernoch dieser riesige Fisch in dem viel zu kleinen Aquarium in einem der Hotels (in der nähe des Flusses)?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.