Mae Sot Picture Guesthouse

Mae Sot

Wie gut uns Mandalay gefallen hat ließ sich ja wunderbar an der Anzahl der Bilder messen, die wir von der Stadt gemacht haben. In Mae Sot funktioniert das wieder wunderbar, denn wir haben genau null Bilder. Ich habe gerade nur mal schnell eins von unserem schönen Hotel gemacht, damit wir ein Titelbild haben :-)

Mae Sot hat wirklich nicht viel für Touristen zu bieten und ist auch gar nicht auf uns vorbereitet. In unserem Hotel wurden wir gefragt in welcher gemeinnützigen Organisation wir arbeiten, weil die einzigen Westler die es hier hin verschlägt eben zum Arbeiten kommen. Bis vor einigen Jahren haben sich noch viele Burmesen über die Grenze vor dem Bürgerkrieg in Sicherheit gebracht. Unser Hotel ist auch aus einem gemeinnützen Projekt entstanden und gibt eben diesen Burmesen eine Arbeit. Das Hotel arbeitet laut eigener Aussage „non-profit“. Für 600 Bath (15€ pro Raum) schläft sich es hier sehr gut :-)

Dadurch, dass Myanmar nur wenige Kilometer von hier entfernt ist, lässt sich der Kontrast zwischen den beiden Ländern extrem gut beobachten. Hier in Mae Sot fährt man ziemlich amerikanisch mindestens einen kleinen Truck ab 2 Tonnen. In Myanmar gab es wenige Autos die weniger als 300.000 Kilometer drauf hatten; In Taxis wurden die Rückbänke gegen stoffbezogene Bretterbänke ausgewechselt.

In Myanmar hat mir persönlich die traditionelle Zurückhaltung sehr gut gefallen. Hier sind die Bars die letzten zwei Tage komplett voll, Männer haben die Haare gerne mal Hellblau und Frauenröcke sind wohl auf 20 Zentimeter limitiert.

Es gibt überall Ladenketten, welche wir die letzten vier Wochen vergeblich gesucht hätten, wenn wir denn gesucht hätten.

Leider hatten wir dazu auch noch einen schlechten Start bzgl. Essen… Das Beste hier in Mae Sot gab es im burmesischen Restaurant „Boarderline“ (ebenfalls gemeinnützig).

Irgendwie wünsche ich den Burmesen schon, dass sie ihre Tradition bewahren können und trotzdem fließend Wasser bekommen… Aber der Fortschritt läuft bestimmt anders… :-)

Morgen geht es weiter nach Sukhothai (alte Tempel Stadt der Thai), welche bestimmt besser in unserem Foto Index abschneiden wird. :D

3 Gedanken zu „Mae Sot“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.