Muang Noi

Nass bis auf die Knochen und in Schockstarre wurden wir von einem anderen Boot eingesammelt und an die Anlegestelle von Muang Noi gebracht. Wir hatten uns schon ein Guesthous aus unserem Reiseführer rausgesucht und wir entschieden auch direkt zu bleiben.

Nach dem wir geduscht und uns umgezogen hatten liefen wir zu dem Restaurant, das zu unserer Anlage gehört. Wow welch eine Aussicht… das ließ einen das grade Geschehende fast vergessen, zu mindestens entschädigen!!

DSC06198

DSC06211

Bestimmt hat dieser herrliche Ausblick, mit Schuld daran, dass wir 4 Tage in dem wundervollen Dörfchen blieben.

Aber nicht nur die Aussicht ist spektakulär. Ein Fußmarsch in Richtung Landesinnere, führt einen vorbei an einer Höhle aus der eine Quelle entspringt, in der man in glasklarem Wasser sich abkühlen , oder wie Patrick sich an den Steinvorsprüngen versuchen kann.

Muang Noi Cave Höle Quelle

Weiter geht es über hübsche Bäche an denen sich ganze „Schmetterlinggroßfamilien“ tummeln und einem eine wunderbare Choreografie vorführen. Umgeben von bunten, kleinen und großen Schmetterlingen hat etwas von Freiheit und Frieden.

DSC06240

DSC06190

Über Reisfelder auf denen zurzeit die Kühe weiden, gelangt man zu einem der vielen kleinen Dörfern in der Umgebung. Hier wurden wir von Mama Kham, die ihre Gewürze nach der Bestellung in ihrem kleinen Gärtchen pflückt, hervorragend bekocht.

Kürbis Curry und Nudeln mit Morning Glory mhhh…

Muang Noi Aussicht

Mung Noi ist ein absolutes Highlight unserer Reise.

Ein kleines Örtchen wo immer etwas los ist, Patrick setzt sich gerne am Nachmittag auf die Stufen vor unsere Bambushütte und beobachtet die „Locals“ wie sie ein typisches Ballspiel spielen. Es erinnert mich an Volleyball aber anstatt den Händen benutzt man die Füße oder den Kopf. Am Straßenrand sitzen Frauen, die Ihre selbst gekochten Suppen verkaufen und diese Stände werden gleichzeitig als Treffpunkt genutzt, wo sich immer mal wieder kleine Gruppen von Locals ansammeln und miteinander quatschen. Und dazwischen rennen Hühner, Enten, Kleinkinder und Hunde wildumher.

DSC06121
Die einzige Straße in Muang Noi….

 

3 Gedanken zu „Muang Noi“

  1. Hallo Ihr Beiden! Traumhaft schöne Bilder mal wieder von Euch. Sie strahlen tatsächlich Ruhe und Frieden aus. Total entschleunigt – wunderschön – Patrick ist ja ziemlich sportlich und vor allem mutig unterwegs. Weiterhin ganz viel Spaß Euch Beiden beim Weiterreisen.
    Ganz liebe Grüße von Mama und Papa

  2. Dieses Spiel wird in den meisten Ländern in Asien gespielt, es gibt auch Meisterschaften in Asien, die Titel holen meist Thailand und Malaysia. Unglaubliche Akrobatik.

    Laos ist echt ne Reise wert :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.